Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung für die Onlinebewerbung bei der Carmeq GmbH

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Online-Stellenausschreibung. Der sorgfältige Umgang mit persönlichen Informationen und der Schutz Ihrer Privatsphäre sind uns sehr wichtig. Daher halten wir uns streng an die gesetzlichen Bestimmungen und berücksichtigen die Grundsätze der Datensparsamkeit und Datenvermeidung. 

Im Folgenden möchten wir Sie über den Umgang mit Ihren Daten informieren.

1. Verantwortliche Stelle 

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des § 3 Bundesdatenschutzgesetz ist die Carmeq GmbH, Carnotstraße 4, 10587 Berlin (im Folgenden: Carmeq).

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten 

Bei der Nutzung unseres Onlinebewerbungssystems kann eine Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgen. 

2.1. Personenbezogene Daten 

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Dies sind in der Regel Daten wie der Name des Bewerbers, Kontaktinformationen sowie sämtliche Daten, die im Rahmen der Bewerbung mitgeteilt werden.

2.2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

Von uns werden im Rahmen der Online-Bewerbung folgende Daten erhoben und gespeichert:

  • Anrede, Titel, Vorname, Nachname
  • Telefon-/Mobilfunknummer
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Postleitzahl/Stadt
  • Standortpräferenz
  • Einstiegsposition
  • URL zu XING und LinkedIn Profilen (wenn vorhanden)
  • Angabe wie Sie auf die Position aufmerksam geworden sind 
  • Bewerberanschreiben und Lebenslauf im Rahmen eines Uploads
  • Weitere Uploads wie beispielsweise Zeugnisse 
  • Datenfreigabe

Durch die Nutzung des Onlinebewerbungssystems können Sie Ihre Informationen und Ihre personenbezogenen Daten der Carmeq zur Verfügung stellen. Wir verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in unserem System ausschließlich für die erforderlichen Zwecke, die eine effektive und korrekte Abwicklung des Bewerbungsverfahrens sicherstellen. In dem Onlinebewerbungsverfahren werden Daten erfragt, die für die Onlinebewerbung erforderlich sind. Die dafür vorgesehenen Felder sind als "Muss-Felder" gekennzeichnet. Darüber hinaus können in "Kann-Feldern" weitere freiwillige Angaben gemacht werden.

2.3. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten 

Es erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne Ihre Zustimmung. 

3. Carmeq Bewerbermanagementsystem

Bei einer Bewerbung über das Carmeq-Bewerbermanagementsystem wird ein Account erstellt. Über unsere Homepage kann dann über das „Bewerber Log-in“ jederzeit der Stand der Bewerbung eingesehen werden, oder die Bewerbung vervollständigt beziehungsweise korrigiert werden. Das Log-In für den Account ist Ihre E-Mail-Adresse in Verbindung mit dem jeweils selbst gewählten Passwort.

Aus Sicherheitsgründen schicken wir Ihnen eine E-Mail zur Bestätigung nachdem Sie sich bei uns online auf eine Stelle beworben haben.

Die Bewerberdaten werden im Anschluss an die Carmeq-Personalabteilung übermittelt und ausschließlich zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens verwendet. Das umfasst auch die Kontaktaufnahme mit Ihnen.
Sollten Sie sich damit einverstanden erklärt haben, dass Ihre Daten auch nach dem Bewerbungsprozess nicht sofort gelöscht werden, so behalten wir Ihre Bewerbung für maximal 12 Monate im Bewerberpool. Hierzu befindet sich der Einwilligungstext „Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten auch über eine konkrete Stellenbesetzung hinaus gespeichert werden und ich auf interessante Stellenangebote hingewiesen werde.“ auf unserer Bewerberplattform. Wenn auch nach diesen 12 Monaten keine passende Stelle für Sie gefunden wurde, erfolgt eine automatische Absage sowie die Löschung der personenbezogenen Daten.

Für den Fall, dass Sie die Einwilligung für eine längerfristige Speicherung nicht bereits im Rahmen des Bewerbungsformulars erteilt haben, wenden wir uns per E-Mail an Sie, um Ihr Einverständnis zur Speicherung Ihrer Daten im Bewerberpool zu erfragen. Ohne eine solche Einwilligung erfolgt eine Löschung der personenbezogenen Daten automatisch nach 6 Monaten.

Im Falle einer Einstellung werden die Protokolle des Bewerbungsgesprächs zunächst gespeichert und anschließend nach sechs Monaten gelöscht. 

4. Datensicherheit

Wir sichern unsere Webseite und sonstige Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung von Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Die Übertragung der Bewerbungs-Daten im Internet erfolgt mittels Verschlüsselung. 

5. Rechte nach Bundesdatenschutzgesetz / Kontakt

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten, sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten. Den Schutz Ihrer Daten nehmen wir sehr ernst. Wenn sie einen Anspruch nach Bundesdatenschutzgesetz geltend machen oder weitergehende Informationen bezüglich dieser Datenschutzerklärung wünschen, richten Sie Ihre Anfrage bitte an:

  Carmeq GmbH
  Carnotstraße 4
  10587 Berlin
  Tel. +49 30 3983537-0
  Fax +49 30 3983537-199
  E-Mail: datenschutz@carmeq.com

6. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Aufgrund der rasanten Entwicklung des Internets und der Fortentwicklung der Rechtsprechung behalten wir es uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit an technische und gesetzliche Anforderungen anzupassen.   

Keine Internetverbindung!

Bitte stellen Sie eine Verbindung mit dem Internet her, um weiter zu arbeiten.

schliessen

Automatische Abmeldung in: Ihre Sitzung ist abgelaufen! Die aktuelle Sitzung wurde aufgrund von Inaktivität beendet. Sie können dieses Formular jetzt nicht mehr speichern. Speichern Sie Ihre Änderungen vor dem Verlassen der Seite gegebenenfalls lokal ab, um Datenverlust zu vermeiden.

{{session.countDown.hours}}
Stunden
{{session.countDown.minutes}}
Minuten
{{session.countDown.seconds}}
Sekunden

Ihre Sitzung endet nach dieser Zeit und Sie werden automatisch vom System abgemeldet. Nicht gespeicherte Änderungen gehen gegebenenfalls verloren. Klicken Sie auf "Sitzungsdauer verlängern", um die automatische Abmeldung abzubrechen und die Sitzungsdauer zu verlängern.

Sitzungsdauer verlängern Okay